Innovationsprogramm für die Forschung und Entwicklung neuer Produkte gewährt Darlehen

/ / Wirtschaftsförderung

Innovationsprogramm für Forschung und Entwicklung

Das Programm unterstützt die Entwicklung von neuen Produkten oder Verfahren in Unternehmen.

Nutzen können den Kredit solide Unternehmen sowie Freiberufler, welche bereits mindestens 2 Jahre am Markt bestehen.

Die durchleitende Bank hat eine Haftungsfreistellung von bis zu 60 Prozent.

Das Innovationsprogramm unterstützt bei der marktnahen Forschung, bei den Innovationen muss es sich nicht unbedingt um herausragende Entwicklungen handeln. Bei den Forschungskosten werden Personalkosten, Reise und Materialkosten sowie Gemeinkosten gefördert.

Beim Innovationsprogramm handelt es sich um unterschiedliche Modalitäten der Finanzierung entweder handelt es sich um ein integriertes Finanzierungskonzept (bestehend aus Darlehen und einem Nachrangdarlehen) oder es ist eine reine Fremdkapitalfinanzierung.

Ein Kredit wird über maximal 5 Millionen Euro je Vorhaben gewährt. Der Antragssteller muss das innovative Projekt selbst verwirklichen oder sich beteiligen mit einem innovativen Beitrag an dem Vorhaben.

Der Kernbeitrag der Innovation muss von dem Antragsteller hervorgehen. Durch die Aufnahme von diesem Kredit wird die Eigenkapitalquote tendenziell verbessert.

Eine Haftungsfreistellung wird je nach der Situation des Antragsstellers gewährt. Die Antragsstellung muss bei diesem Programm vor dem Vorhabensbeginn erfolgen.

Weiterlesen / Quelle: https://www.kfw.de/Download-Center/F%C3%B6rderprogramme-(Inlandsf%C3%B6rderung)/PDF-Dokumente/6000001631-M-Innovationsprogramm-180-185-und-190-195.pdf

 

Foto: Copyright Rainer Sturm / pixelio.de