Neuen Förderangebote der KfW für den Ausbau der digitalen Infrastruktur

/ / Kommunales

Die KfW stellt zum 1.4.2020 zwei neue Förderprogramme für den Ausbau der digitalen Infrastruktur bereit. Diese richten sich an private sowie kommunale Unternehmen.
Der „Investitionskredit Digitale Infrastruktur“ (206/239) richtet sich an einzelne Unternehmen und bietet eine Laufzeit von bis zu 30 Jahren, wobei die Zinsbindung bis zu 20 Jahre besteht und somit eine hohe Planungssicherheit bietet.
Für komplexere Projekte mit individuelleren Finanzierungsanforderungen wurde der „KfW-Konsortialkredit Digitale Infrastruktur“ (854) aufgelegt.

Ziel der beiden Förderprogramme ist es die Ausbau von Glasfasernetzen noch weiter voranzubringen.
Zusätzliche Informationen finden Sie unter www.kfw.de/206 bzw. www.kfw.de/854

Für weitere Fragen und zur Unterstützung bei der Antragstellung steht Ihnen das Team der Fördermittelinitiative Deutschland gerne zur Verfügung.

 

Foto: Copyright Rainer Sturm / pixelio.de