Freitag, 29 Januar 2021 / Veröffentlicht in Beratung, Kreditwesen

Das Land Niedersachsen startet am 25. Januar 2021 mit einem neuen Förderprogramm „Niedersachsen digital aufgeLaden“ um in der Pandemiesituation, sowie auch für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit des Einzelhandels in Niedersachsen Unterstützung zu bieten.

Das Förderprogramm beinhaltet einen hundertprozentigen Zuschuss in Höhe von bis zu 2.500 Euro für die Digitalisierungsberatung für kleine und mittlere Einzelhandelsunternehmen. Die Beratung erfolgt als Einzelberatung. Dabei werden das Beratungshonorar sowie die Reisekosten bezuschusst.

Die Antragsstellung und die Beratung müssen durch autorisierte Beratungsunternehmen erfolgen. Gefördert werden Einzelhandelsbetriebe (KMU), welche vor dem 01. März 2020 gegründet wurden und sich mit ihrem Sitz und mindestens einem stationären Betrieb in Niedersachsen befinden.

Mehr dazu:

https://www.nbank.de/Unternehmen/Innovation/Digitalisierungsberatung-im-Einzelhandel-(F%C3%B6rderung-im-Rahmen-des-Programms-Niedersachsen-Digital-aufgeLaden-)/index.jsp

Für weitere Fragen und zur Unterstützung bei der Antragstellung steht Ihnen das Team der Fördermittelinitiative Deutschland gerne zur Verfügung.

 

Foto: Copyright Rainer Sturm / pixelio.de