Freitag, 30 August 2019 / Veröffentlicht in Allgemeines

In den letzten Monaten hat die Bundesregierung die „Strategie Künstliche Intelligenz (KI)“ um Deutschland sowie Europa zu einem führenden Standort für die Entwicklung von Technologien im KI Bereich weiter spezifiziert. Unter diesem Gesichtspunkt legt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) ein Förderprogramm auf, welches den Einsatz von KI-Technologie im Umweltbereich unterstützen soll. Die als KI-Leuchtturm angedachten Projekte sollen beispielgebend für eine zukünftige umwelt-, klima- und naturgerechte Digitalisierung stehen.

Dabei können mögliche Projekte unterschiedliche Ziele verfolgen, wie zum Beispiel

  • Erreichung vom Klimazielen
  • Bewahrung der Biodiversität
  • Unterstützung der Kreislaufwirtschaft
  • Reduzierung von Energie- und Ressourcenbedarf
  • Stärkung der Nachhaltigkeit in verschiedenen Bereichen wie Produktion, Mobilität oder Konsum

Das Förderprogramm richtet an Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, wobei die Beteiligung von Start-Ups, KmU und Social Entrepreneuren erwünscht ist. Weitere Informationen zu den zwei Förderlinien („Call for Participation“ sowie „Anwendungsorientierung & Fundierung“) finden Sie unter https://www.z-u-g.org/aufgaben/ki-leuchttuerme/

Für weitere Fragen und zur Unterstützung bei der Antragstellung steht Ihnen das Team der Fördermittelinitiative Deutschland gerne zur Verfügung.

Foto: Copyright Rainer Sturm / pixelio.de